Wolfgang Raabe

Wolfgang Raabe wurde am 11. 08. 1950 in Glückstadt / Holstein geboren und absolvierte im späteren Verlauf eine Ausbildung zum Grafik Designer. Er war Layouter und Art Direktor in verschiedenen Werbeagentur in Essen, Bielefeld und Detmold für Investitionsgüter, Heimtextilien, Möbel, Bauelemente und Mode.



1981- Eintritt als Werbeleiter bei MEYRA und Aufbau der Werbeabteilung.



1982- Erste Kontakte zum Rollstuhlsport ( Basketball, später Leichtathletik). Aufbau der MEYRA Sport-Abteilung und Einstieg ins Sportmarketing. Implementierung von Sportrollstühlen allgemein ins Portfolio von Meyra. Sponsoring Nationalmannschaft Rollstuhlbasketball Damen und Herren und Bundesliga – Teams. Außerdem war er Delegationsleiter im Rollstuhl Basketball bei den Paralympics Seoul und Begleitung nationaler und internationaler Rollstuhlsport -Veranstaltungen, wie Paralympics, Welt- und Europameisterschaften. Er war Mitglied des USC München, des Weiteren Gründungsmitglied und Vorstand „Stiftung Deutscher Rollstuhlsport“ bis im Jahre 1998.



1998- Firmengruppe Fritsch, Fürth, Orthopädie Technik, Rehtechnik, Sanitätshäuser. 22 Filialen in Ober- und Mittelfranken. Hier war er Marketingleiter und Später Geschäftsführer des Bereiches „Reha“ in Nürnberg



2003 bis heute- Otto Bock Health Care Deutschland GmbH, Bereich Mobility Solutions. Aufbau und Leiter Marktmanagement. Vorstandsmitglied „rehaKIND“ Fördergemeinschaft Internationale Kinder- und Jugendrehabilitation e.V.