BMAS veröffentlicht Liste von Fragen und Antworten zur Teilhabe von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderungen

Kategorie: Topnews

Kunstschaffende mit Behinderungen haben es immer noch ungleich schwerer als ihre Künstlerkollegen, sich als freischaffende Künstler selbstständig zu machen. Besonders akademisch gebildete Künstlerinnen und Künstler stoßen auf viele Hindernisse und Barrieren.

Vor dem Hintergrund ihrer komplizierten Versorgungskonstrukte ergeben sich schwierige existenzielle Fragen, auf die viele verlässliche Antworten suchen. In Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern von Insider Art und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales ist zum ersten Mal eine FAQ-Liste behördenübergreifend erarbeitet und nun veröffentlicht worden, die wichtige sozialrechtliche Fragen für Kunstschaffende mit Behinderung gebündelt beantwortet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, diese Liste auf der Internetseite „einfach-teilhaben“ des BMAS zu bewerten, ob sie hilfreich ist oder was an Informationen noch fehlt. Für weitere Fragen können sich Künstlerinnen und Künstler auch an das Bürgertelefon oder an die Redaktion wenden. Auch wir möchten gerne wissen, ob diese Liste hilfreich ist und freuen uns auf Feedback. Sie finden diese Hinweise unter der Rubrik „Ausbildung und Arbeit“ und dann unter dem Unterpunkt „Selbstständig machen“. Hier geht es direkt zu der FAQ-Liste.
Dies ist ein erstes wichtiges Angebot für die Kunstschaffenden mit Behinderungen, die bisher keine Beachtung fanden und auch nicht im Nationalen Aktionsplan aufgeführt sind. Mit diesem neuen Bewusstsein für die besonderen Herausforderungen und Schwierigkeiten dieser Gruppe hoffen wir auf eine Ergänzung in der Fortschreibung des Nationalen Aktionsplans zur Umsetzung der BRK.

www.insiderart.de Hans-Otto-Str. 5, 10407 Berlin


296 | 26.06.14 13:08 | Alter: 3 Jahre